Indikationen, Anwendungsgebiete der Akupunktur

Was ist eine gute Akupunktur?

Die wichtigsten, und in der Praxis häufigsten Anwendungsgebiete der Akupunktur finden Sie in der folgenden Aufstellung:

  1. Erkrankungen des Bewegungsapparates
    Rückenschmerzen LWS- und HWS-Syndrom Gelenkschmerzen Knie, Hüfte, Ellbogen, Osteoarthritis kleine Gelenke, Rheuma; Tennisellbogen
  2. Migräne, Kopfschmerzen, neurologische Erkrankungen Trigeminusneuralgie, Lähmungen, Polyneuropathie, Schlaganfall-Rehabilitation
  3. Schwächestörungen Depression, Angststörungen psychovegetative Erschöpfungszustände, Burn out, Suchterkrankungen: Nikotin, Alkohol, Heroin, Kokain
  4. Allergien und Asthma auch chronische Bronchitis oder Sinusitis
  5. Magen-Darm-Erkrankungen Verdauungsstörungen, Reizdarm
  6. Gynäkologische Erkrankungen Dysmenorrhö, klimakterische Störungen Chronische Entzündungen, Fertilitätsstörungen Geburtserleichterung Geburtsvorbereitung, Verkürzung der Geburtsdauer Schmerzlinderung Schwangerschaft Übelkeit, Ödeme
  7. HNO Schwindel, Tinnitus
  8. Hauterkrankungen Akne, Ekzeme, Psoriasis

Akupunkturindikationsliste

Eine vollständigere Liste der Anwendungsgebiete der Akupunktur finden Sie in der folgenden Aufstellung:

Erkrankungen des Stütz- und Bewegungssystems

  • Myofasziales Schmerzsyndrom, radikuläre und pseudoradikuläre Syndrome
  • Arthralgien, Arthrosen
  • Arthritis, rheumatoide Arthritis
  • HWS-Syndrom, zervikale Spondylitis, Tortikollis
  • BWS-Syndrom, Thorakalsyndrom
  • LWS-Syndrom, Lumbago, Ischialgie, lumbosakrales Schmerz-Syndrom
  • Koccygodynie
  • Schulter-Arm-Syndrom, Periarthritis humeroscapularis, Frozen Shoulder
  • Epicondylopathie
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Koxarthrose, Koxalgie
  • Gonarthrose, Gonalgie
  • Achillodynie
  • Tendinopathie
  • Morbus Sudeck

Neurologische Erkrankungen

  • Kopfschmerz, Migräne
  • Trigeminusneuralgie, atypischer Gesichtsschmerz
  • Interkostalneuralgie, Zosterneuralgie
  • Phantomschmerz, Stumpfschmerz
  • Polyneuropathie, Parästhesie
  • Lähmungen, Hemiparese, Fazialisparese, Multiple Sklerose
  • Zerebrale Anfallsleiden
  • Minimale zerebrale Dysfunktion
  • Entwicklungsstörungen im Kindesalter
  • Vegetative Dysfunktion
  • Psychische und psychosomatische Störungen, Suchterkrankungen
  • Depression, depressive Verstimmung
  • Schlafstörung
  • Erschöpfungszustände
  • Psychovegetatives Syndrom, Unruhezustände Entgiftungsbehandlung und Therapiebegleitung bei Suchterkrankungen (z. B. Alkohol, Nikotin, Arzneimittel, illegale Drogen)
  • Bulimie, Adipositas
  • Bronchiopulmonale Erkrankungen
  • Bronchitis, Pseudokrupp, hyperreagibles Bronchialsystem
  • Asthma bronchiale

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

  • Funktionelle Herzerkrankungen
  • Herzrhythmusstörungen
  • Koronare Herzerkrankung, Angina pectoris
  • Hypertonie
  • Hypotonie
  • Durchblutungsstörungen

Gastrointestinale Erkrankungen

  • Funktionelle Magen-Darmstörungen, Singultus, Hyperemesis
  • Oesophagitis, Gastritis, Gastroenteritis
  • Ulcus ventriculi, Ulcus duodeni
  • Cholangitis, Cholecystitis, Gallenwegsdyskinesie, Hepatitis
  • Kolon irritabile, Obstipation, Diarrhoe
  • Colitis ulcerosa
  • Morbus Crohn
  • Urologische Erkrankungen
  • Cystitis, Prostatitis
  • Pyelonephritis
  • Funktionelle Störungen des Urogenitaltraktes, Reizblase, Harninkontinenz
  • Enuresis nocturna
  • Impotenz

Gynäkologische Erkrankungen

  • Dysmenorrhö, prämenstruelles Syndrom, Zyklusstörungen
  • Klimakterisches Syndrom
  • Adnexitis, Salpingitis
  • Mastopathie
  • Fertilitätsstörungen, Frigidität
  • Geburtsvorbereitung, Geburtseinleitung, Geburtserleichterung
  • Laktationsstörungen

Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen

  • Pollinosis
  • Rhinitis, Sinusitis, Tonsillitis
  • Hörsturz, Schwerhörigkeit
  • M. Ménière, Schwindel, Reisekrankheit, Labyrinthitis Tinnitus, Otitis
  • Geruchsstörungen, Geschmacksstörungen
  • Stimmstörung

Augenerkrankungen

  • Konjunktivitis, Blepharitis, Uveitis
  • Visusschwäche
  • Glaukom
  • Retinitis pigmentosa, Maculadegeneration

Hauterkrankungen

  • Neurodermitis, atopisches Ekzem, Urtikaria
  • Entzündliche Hauterkrankungen, Furunkulose, Acne vulgaris
  • Psoriasis
  • Ulcus crusis, schlecht heilende Wunden
  • Herpes simplex

Sonstiges

  • Tumorschmerz
  • Postoperativer Schmerz
  • Posttraumatischer Schmerz
  • Zahnschmerz
  • Kollaps, Schockzustand
  • Immunstörung

Diese Indikationsliste für Akupunktur wurde 1997 von den führenden deutschen Akupunkturgesellschaften erarbeitet.

Vier Gruppen von Indikationen des amerikanischen FDA

  • Schmerzhafte Erkrankungen
  • Allergie und Asthma
  • Rehabilitation nach Schlaganfällen
  • Suchterkrankungen